Dr. med. Dirk Manski

Diese Webseite durchsuchen:


Urologisches Bilderquiz

Lösung von Fall 3: Ulcus molle

Urologisches Bilderrätsel Fall 1

Ulcus molle:

von Papel oder Pustel ausgehende multiple tiefe eitrige Ulzera, 2–20 mm, weich, sehr schmerzhaft, eitrige Lymphadenopathie.
Abbildung von Dr. Pirozzi, Public Health Image Library, Center for Disease Control and Prevention, USA, www.cdc.gov.

Für weitere Informationen siehe Kapitel Ulcus molle.

Besitzen Sie ebenfalls lehrreiche urologische Bilder und möchten Sie dieses Online-Lehrbuch unterstützen? Bitte stellen Sie Ihre Bilder zur Verfügung, sie werden unter Angabe Ihrer Referenz veröffentlicht. Kontakt unter Impressum..

Differentialdiagnose:

Folgende Erkrankungen kommen bei akuten schmerzhaften Genitalulzera in Betracht:

Herpes genitalis:

von herpetiformen Bläschen ausgehenden multiple Ulzera, flach, 2 mm, teils konfluierend, Randzone mit Erythem, keine Induration, schmerzhaft.

Lymphogranuloma venereum:

von Papel oder Pustel ausgehendes singuläres Ulkus, 2–10 mm, oberflächlich bis tief, schmerzhafte, teils eitrige Lymphadenopathie.

Syphilis:

aus einer Papel entsteht ein singuläres Ulkus, oberflächlich bis tief, 5–15 mm, rund bis oval, scharf demarkiert, fest induriert, nicht schmerzhaft.

Granuloma inguinale:

aus Papel entstehende variable feste Ulzera mit erhobenen Ulkusrand.

Tuberkulose:
Als singuläre Genitalmanifestation eine Rarität.
Peniskarzinom:
schmerzlos, langsam progredient.



 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z