Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Medizinisches Wörterbuch > Prävalenz

Diese Webseite durchsuchen:

Prävalenz

Der Begriff Prävalenz stammt aus dem Lateinischen: praevalere Übergewicht, Vorrang haben. Die Prävalenz ist eine Kenngröße der Epidemiologie zur Charakterisierung der Häufigkeit einer Erkrankung (oder Merkmal) in einer bestimmten Gruppe (Population).

Punktprävalenz

Anzahl der Erkrankungsfälle zu einem bestimmten Zeitpunkt, meist angegeben auf 1000 oder 100000 Personen der Population.

Periodenprävalenz

Anzahl der Erkrankungsfälle in einer bestimmten Zeitperiode. Beispiele sind:

Prävalenzrate

Anzahl der Erkrankten zu einem bestimmten Zeitpunkt im Verhältnis zur Anzahl der untersuchten Personen.


Falls Sie JavaScript deaktiviert haben, benutzen Sie bitte den Zurück-Button Ihres Browsers.






 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z






  English Version: Prevalence