Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Operationen > Operationszugänge > Dammschnitt: Zugang zur Harnröhre

Diese Webseite durchsuchen:

Dammschnitt: Zugang zur perinealen Harnröhre

Indikationen für einen Dammschnitt in der Urologie:

Der Dammschnitt (perinealer Zugang) wird bei Harnröhrenerkrankungen der bulbären und membranösen Harnröhre angewendet.

Perinealer Zugang (Dammschnitt) zur bulbären Harnröhre: die Haken des Scott-Retraktors fassen den M. bulbospongiosus.
Abbildung Dammschnit: Perinealer Zugang zur bulbären Harnröhre

Lagerung

Steinschnittlagerung für den Zugang zur bulbären Harnröhre (Dammschnitt). Extreme Steinschnittlagerung mit Aufhängung der Beine und Anheben des Sakrums mit schrägem Lagerungskissen für den Zugang zur membranösen Harnröhre.

Technik des Dammschnitts bei Harnröhrenerkrankungen:







 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z