Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Operationen > Operationszugänge > Zirkumzidierender Zugang zum Penisschaft

Zirkumzidierender Operationszugang zum Penisschaft

Urologische Indikationen

Zugang zum Penissschaft (Induratio penis plastica (Morbus Peyronie), Penisfraktur) und Zugang zur penilen Harnröhre.

Lagerung

Rückenlage.

Technik des Operationszugangs zum Penisschaft

Hautschnitt durch das äußere Blatt des Präputiums entlang des Sulcus coronarius. Der Schafthaut wird auf dem Niveau der Buck'schen Faszie zurückgezogen. Das innere Blatt des Präputiums (falls vorhanden) wird analog zu einer Zirkumzision reseziert. Spaltung der Buck’schen Faszie bei 3 und 9 Uhr paramedian der Mittellinie, um das Gefäß-Nervenbündel zu isolieren. Dieses wird direkt auf der Tunica albuginea mobilisiert und mit einem Gefäßzügel angeschlungen.




 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Literatur







  English Version: Circumcising incision: approach to the penile shaft