Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Penis > Krankheiten > Harnröhrendivertikel

Diese Webseite durchsuchen:

Harnröhrendivertikel und Harnröhrenklappen der vorderen männlichen Harnröhre

Harnröhrenklappen der vorderen männlichen Harnröhre beginnen meist als Harnröhrendivertikel, bedingt durch eine Wandschwäche des Corpus spongiosum. Mit zunehmender Dilatation des Divertikels wird die distale Lippe obstruktiv und wirkt als Klappe. Die Obstruktion und Schädigung des Harntraktes kann vergleichbare Ausmaße wie bei hinteren Harnröhrenklappen annehmen, dies ist jedoch seltener.

Die Diagnose wird durch ein MCU, eine retrograde Urethrographie und durch eine Zystoskopie gestellt. Die initiale Therapie bei schwerer Schädigung des Harntrakts besteht in einer Vesikostomie. Als definitive Therapie bietet sich die transurethrale Inzision der distalen Lippe oder die offene Harnröhrenrekonstruktion an.







 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z








  English Version: Diverticula and valves of the male anterior urethra