Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Nieren > Krankheiten > Malrotation

Diese Webseite durchsuchen:

Malrotation der Nieren

Definition der malrotierten Niere:

Die endgültige physiologische Lage der Nieren in der Fossa renalis beinhaltet die Rotation der Nieren mit einer Ausrichtung des Nierenbeckens nach medial und der Kelche nach lateral. Eine Malrotation kann in jede Richtung erfolgen mit Ausrichtung des Nierenbeckens nach ventral, dorsal und lateral. Die Malrotation tritt häufig in Begleitung weiterer Lageanomalien auf.

Klinik der malrotierten Niere:

die Mehrzahl der malrotierten Nieren verursachen keine Beschwerden. Die Entwicklung einer Hydronephrose ist die häufigste Komplikation.







 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z








  English Version: Malrotation of the kidneys