Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Buchrezensionen > Albers, Heidenreich: Standardoperationen in der Urologie

Diese Webseite durchsuchen:

Albers, Heidenreich: Standardoperationen in der Urologie (Buchrezension)

Zielgruppe der folgenden Buchrezensionen sind Ärztinnen, Ärzte, Urologinnen und Urologen, welche im Text zur Vereinfachung als Ärzte oder Urologen bezeichnet werden. Verkaufspreise und Buchdetails werden ohne Gewähr angegeben.


Der deutschsprachige Operationsatlas Standardoperationen in der Urologie von Peter Albers und Axel Heidenreich wendet sich an Urologen in der Facharztausbildung und bespricht alle wichtigen Operationstechniken der Urologie. Das Werk ist der Nachfolger von Ausgewählte urologische OP-Techniken von R. Hohenfellner.

Die Editoren und Autoren Albers und Heidenreich haben 60 weitere Autoren für dieses Werk gewonnen, welches in der zweiten Auflage erscheint. Die Operationstechniken werden nach Organkapitel sortiert. Für jede Operationstechnik werden einleitend Indikationen, mögliche Zugangswege, präoperative Diagnostik, spezielle Risiken für die Patientenaufklärung, Instrumentarium und Nahtmaterial besprochen. Es folgt eine ausführliche und reich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung der Lagerung und Operation. Die Darstellung des Eingriffs endet mit der Besprechung der postoperativen Besonderheiten und einem Literaturverzeichnis. Zahlreiche Praxistipps sind vom Text in Memokästen ausgegliedert und bieten auch erfahrenen Operateuren Anregungen. Über 650 schematische schwarz-weiße Zeichnungen helfen bei der Orientierung und beim Verständnis. Die modernen Zeichnungen sind besonders schematisierend und erreichen leider nicht die Qualität und Schönheit der älteren Abbildungen aus dem Werk von Hohenfellner. Das zweifarbige Layout ist übersichtlich und hilft bei einer schnellen Orientierung.

Die Operationslehre von Albers und Heidenreich ist ein gut strukturiertes Werk, welches auch komplexe Eingriffe übersichtlich und verständlich erklärt. Alle Standardverfahren sind enthalten, auch moderne häufig angewendete Techniken wie robotisch-assistierte Laparoskopie, endoskopische Laserverfahren und minimal-invasive Bandtechniken werden besprochen. Die Standardoperationen in der Urologie sind eine hervorragende Einführung in die operative Urologie für angehende Urologen bis zur Facharztreife.

Weitere Buchrezensionen






 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z