Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Prostata > Prostatazysten

Prostatazysten: Ursachen, Diagnose und Therapie

Definition:

Prostatazysten sind flüssigkeitsgefüllte Hohlräume in der Prostata, welche meist durch Epithel (echte Zysten) ausgekleidet sind.

Transrektale Sonographie (sagittaler Schnitt) einer Prostatazyste, symptomatisch durch eine subvesikale Obstruktion. Siehe auch Abb. TUR einer Prostatazyste des gleichen Patienten.
Transrektale Sonographie einer Prostatazyste

Epidemiologie:

5–8% der Männer haben kleine Prostatazysten (Ishikawa u.a., 2003).

Ätiologie und Pathologie der Prostatazyste

Je nach Lokalisation werden die Zysten in mediane (Mittellinienzysten) oder periphere (laterale) Zysten unterteilt.

Utrikulus-Zyste:

Zystische Struktur in der Mittellinie der Prostata ausgehend vom Utrikulus (engl. Müllerian Duct Cyst). Histologisch ist eine hohe PSA-Expression typisch, Plattenepithel lässt sich nicht nachweisen.

Persistierendes Müllergang-Syndrom:

Das persistierende Müllergang-Syndrom kann große solide und zystische Raumforderungen des Beckens nahe der Mittellinie verursachen. Die feingewebliche Untersuchung zeigt analog zur Vagina Plattenepithel, es kann teilweise auch Uterusgewebe identifiziert werden.

Weitere Ursachen:

Zysten ausgehend von Samenblasen, Samenwege, Prostatadrüsen: bei Infektionen, BPH, Atrophie oder Tumoren (Galosi et al., 2009).

Klinik der Prostatazyste

Kleine zystische Läsionen sind meist asymptomatisch und klinisch unbedeutend. Größere Zysten können subvesikale Obstruktion, Harnwegsinfektion, Harnstauungsniere oder blutiges Sperma auslösen.

Diagnose der Prostatazyste

Abdominelle [Abb. Sonographie einer Prostatazyste] und transrektale Sonographie [Abb. TRUS einer Prostatazyste], Restharnmessung, Harnstrahlmessung, Zystoskopie [Abb. Zystoskopie einer symptomatischen Prostatazyste].

Transrektale Sonographie (sagittaler Schnitt): asymptomatische Prostatazyste zwischen Harnblase (HB) und Rektum, die Ausziehung zum Samenhügel spricht für eine Utrikuluszyste.
Transrektale Sonographie einer Prostatazyste
Abdominelle Sonographie einer Prostatazyste: sagittale Ebene durch die Harnblase.
Transrektale Sonographie einer Prostatazyste

Eine CT oder MRT-Untersuchung ist bei größeren oder komplizierten Zysten sinnvoll [Abb. MRT einer Prostatazyste] (Curran u.a., 2007).


MRT der Prostata (links horizontale und rechts frontale Ebene, T2-Wichtung): typischer Befund einer Utrikuluszyste, welche zipfelförmig zum Samenhügel zieht. Mit freundlicher Genehmigung, Radiologie im Zentrum: Dres. Engels, Trenschel, Kiebach, Kosch, Auer, Prof. Stahl, Augsburg.
Abbildung Prostatazyste in der MRT

Differentialdiagnose der Prostatazyste

Trichter nach TURP, Harnblasendivertikel, große Samenblasen, Ureterozele oder ektoper Ureter.

Therapie der Prostatazyste

Bei Beschwerden durch kleine Zysten transurethrale Resektion des Zystendaches [Abb. 1.2]. Große pelvine Raumforderungen des Müllergang-Systems (Vagina masculinus) können offen chirurgische oder laparoskopische Eingriffe notwendig machen. Typische offene Zugangswege sind entweder eine Unterbauchlaparotomie mit transvesikal-transtrigonalem Zugang oder der perineale Zugangsweg.









 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Literatur

S. Curran, O. Akin, A. M. Agildere, J. Zhang, H. Hricak, and J. Rademaker, “Endorectal MRI of prostatic and periprostatic cystic lesions and their mimics.,” AJR. American journal of roentgenology, vol. 188, no. 5, pp. 1373–1379, 2007.

Galosi, A. B.; Montironi, R.; Fabiani, A.; Lacetera, V.; Gallé, G. & Muzzonigro, G. Cystic lesions of the prostate gland: an ultrasound classification with pathological correlation.
J Urol, 2009, 181, 647-657

M. Ishikawa et al., “Midline Prostatic Cysts in Healthy Men: Incidence and Transabdominal Sonographic Findings,” American Journal of Roentgenology, vol. 181, no. 6, pp. 1669–1672, 2003.

M. Ishikawa et al., “Midline prostatic cysts in healthy men: incidence and transabdominal sonographic findings.,” AJR. American journal of roentgenology, vol. 181, no. 6, pp. 1669–1672, 2003.

  English Version: Causes, diagnosis and treatment of prostatic cysts