Dr. med. Dirk Manski

 Sie sind hier: Startseite > Leitsymptome > Fieber

Diese Webseite durchsuchen:

Leitsymptom: Fieber – Ursachen und Diagnostik

Differentialdiagnose Fieber

Fieber aufgrund urologischer Infektionen:

Prostatitis, Pyelonephritis, Nierenabszess, Epididymitis, akute Akute Zystitis.

Fieber aufgrund weiterer Infektionen:

Pneumonie, Wundinfektion, ZVK, Meningitis, Endokarditis, Gastroenteritis, Adnexitis, Tonsillitis.

Fieber aufgrund von Tumoren:

maligne Lymphome, seltener GI-Tumoren, Nierenzellkarzinom oder Leukämien. Weiterhin febrile Neutropenie durch eine Chemotherapie.

Fieber aufgrund von Kollagenosen/Vaskulitiden:

SLE, chronische Polyarthritis, Panarteriitis nodosa, Riesenzellarteriitis, akute rheumatisches Fieber.

Sonstige Ursachen von Fieber:

Arzneimittelreaktion (drug fever), Sarkoidose, rezidivierende Lungenembolien, Transfusionen, hämolytische Krise, Hyperthyreose.

Diagnostischer Gang bei unklarem Fieber

Wenn die Ursache des Fiebers bekannt ist (z.B. Pyelonephritis: Flankenschmerzen und Zeichen der Harnwegsinfektion), sind untengenannten weiterführende Untersuchungen nicht notwendig.

Stufe 1 (Routinediagnostik) bei unklarem Fieber:

Stufe 2 (Wenn Diagnose unklar bleibt) bei unklarem Fieber:







 Sachregistersuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z